Die fünf Elemente

Während die Siebziger, Achtziger und teilweise auch noch die Neunziger Jahre von Genuss geprägt waren und diese Lebenshaltung natürlich Konsequenzen hatte, sind die Menschen inzwischen glücklicherweise größtenteils auf andere Werte bedacht.

Fünf Elemente für einen gesunden Körper
Ernährung mit natürlichen Nahrungsmitteln: Die fünf Elemente, © konradlew – Istockphoto.com

Ein gesunder Körper

Die Gesundheit ist das höchste Gut und ist sie ruiniert, so ist der Schaden meist nie wieder gut zu machen. Immer mehr Menschen geben das Rauchen auf, viele sind schon seit vielen Jahren Nichtraucher. Die meisten Menschen achten sehr auf ihre Ernährung, treiben Sport, führen regelmäßig eine Entgiftung durch und achten einfach auf ihren Körper.

Traditionelle Chinesische Medizin

Die traditionelle chinesische Medizin ist mehrere tausend Jahre alt und verfolgt hier ganz klare Linien. Die Ernährungslehre dreht sich rund um das Thema „5 Elemente“. Die Ernährung nach den Regeln der 5 Elemente wirken gegen Wassereinlagerungen in den Beinen durch hormonelle Umstellungen oder andere Auslöser, stärken das Immunsystem und wirken unruhigem Schlaf entgegen. Menschen, die unter Konzentrationsschwierigkeiten leiden, können sich nach einem gewissen Zeitraum durch die Ernährung der 5 Elemente wieder besser konzentrieren. Stress wird bewältigt, Hautprobleme und Atemprobleme verschwinden, Mattigkeit und Niedergeschlagenheit lösen sich auf und der Mensch fühlt sich vital, gesund und glücklich – nach nur wenigen Wochen Ernährung nach den Regeln der 5 Elemente.

Natürliche Ernährung mit fünf Elementen

Die chinesische Medizin befasst sich hierbei nur mit dem, was die Natur uns beschert und kommt ohne jeden Zusatz biochemischen Hilfsmittel aus. Genuss ist nach den Regeln der fünf Elemente trotzdem gewährleistet – oder vielleicht sogar gerade dadurch? Die fünf Elemente sind recht einfach erklärt. Sie stehen für sauer, bitter, süß, scharf und salzig – quasi Geschmacksrichtungen, die wir alle kennen. Sauer ist hier dem Holz zugeordnet, bitter dem Feuer, süß der Erde, scharf dem Metall und salzig dem Wasser.

Einteilung der Nahrungsmittel

Die Nahrungsmittel werden durch in der traditionellen chinesischen Medizin diesen Elementen zugeordnet und das Geheimnis ist hier, den richtigen Ausgleich zu schaffen. Die gesunde Ernährung nach den fünf Elementen ist aus festgelegten Mengen an Fetten, Eiweißen, Kohlehydraten, Fleisch, Fisch und Hülsefrüchten zusammengesetzt. Schwer bekömmliche Nahrungsmittel werden bekömmlicher gemacht durch die Kombination mit anderen Elementen.